header-image

Zur Krone

Rhöner Küche, verschwenderische Ruhe und herzliche Gastlichkeit, das gibt´s bei uns.

Gönnen Sie sich eine Auszeit in unseren hellen Gästezimmern, die mit Dusche/WC, kostenlosem WLAN und teilweise Balkon ausgestattet sind. Dazu erwartet Sie am Morgen ein herzhaftes Frühstück mit selbstgebackenem Brot und hausgemachten gasthaus_krone_simmershausen_sweethomeWurstwaren.

Besonders bei unseren Speisen legen wir sehr viel Wert auf Natürlichkeit der Zutaten.
In unserer Küche verwenden wir Kräuter aus dem eigenen Kräutergarten. Das Fleisch ist weitestgehend von jungen Weiderindern und Schweinen aus dem eigenen landwirtschaftlichen Betrieb. Ansonsten kaufen wir ergänzend Fleisch und Wurst vom regionalen Metzger ein.

In unserem Gastraum finden bis zu 80 Gäste ihren Platz. Wenn der Sommer ansteht, öffenen wir auch unseren Biergarten vor dem Haus und im Hof. Da können Sie dann nach einer Radtour ein kühles Bier genießen. Natürlich können Sie bei uns auch hausgebackenen Kuchen mit einer Tasse Kaffee genießen.

Zum Feiern laden wir Sie ein in unseren großen Saal mit Platz für 150 Gäste, der auch einen eigenen Bühnenbreich hat. Fragen Sie uns. Wir helfen Ihnen beim Planen für Feiern, Hochzeiten, Betriebsfesten, Veranstaltungen und Tagungen.

Motorradfahrer und Fahrradfahrer sind uns auch immer willkommen. Für Sie haben wir einen eigenen Stellplatz in der Scheune, der kostenfrei genutzt werden kann. Auch für eine Schrauberecke ist gesorgt.

 


Tradition

gasthaus_zur_krone_wappenBereits in 6ter Generation wird das Gasthaus „Zur Krone“ von der Familie Glotzbach mit viel Freude geführt.

Die Anfänge liegen um 1810, als es für das Haus damals eine schriftliche Erwähnung gab mit einem Schuhmacher und Gastwirt. Üblich war es zu der Zeit das Haus eine „Amtswirtschaft“ zu nennen. 1866 übernahm dann Anna Maria Katharina, die Witwe von Johann Josef Glotzbach, die Gastwirtschaft von Valtin Kessler. Daher kommt das Gründungsjahr 1866. Das Jahr 1866 findet sich auch in unserem Wappen wider.
Quelle: